Was bedeutet Stress für dich?

Stress – das Gefühl, wenn die Luft zu knapp wird, der Puls bis in den Hals schlägt und die Ohren rot vor Hitze werden.
„Ich habe Panik“, geht es dir durch den Kopf.

Fühlst du dich manchmal auch danach, einfach alles hinzuwerfen und den Tränen freien Lauf zu lassen?
Uns geht es oftmals genauso.

„Für uns bedeutet Stress, nachts noch lange am Schreibtisch zu sitzen und für die anstehende Schulaufgabe zu lernen.  
Du zählst die Minuten und zitterst bei dem Gedanken an die Aufgaben von Morgen.
Dabei ist das Aufschieben von Pflichten dein größter Feind.
„Ach! Das kann ich auch morgen noch erledigen!“
Morgen wird zu Übermorgen und plötzlich liegt das Prüfungsblatt schon vor dir.“

~ Emily, Ramona

Was ist Stress für dich?
Dieselbe Frage haben wir einer Hand voll Schülern gestellt und die Antworten hier für euch zusammengeschrieben.

Eure
Antworten:

„Wenn der Bus überfüllt ist, wird es stressig.“

„Dezimalzahlen, Brüche und Rechenaufgaben… Mathe ist purer Stress.“

„Das Fiebern, wenn ich meine Noten erfahre.“

„Hobbys machen mir einen Strich durch entspanntes Lernen. Ich komme nicht mehr hinterher.“

„Wenn ich für meinen Zahnarzttermin spät dran bin.“

„Wenn ich meine Aufgaben noch nicht erledigt habe und meine Mutter gleich nachhause kommt.“

„Für mich bedeutet Stress die Berge an Hausaufgaben.“

Stress äußert sich bei mir, wenn Schule und Privatleben aufeinandertreffen.“

„Schule ist für mich kein Stress.“

„Dass Schulausflüge, auf die ich mich gefreut habe, nicht stattfinden.“

„Ich als Fünftklässler sehe die Umstellung von Grund- auf Realschule als Stress.“

„Die Angst vor schlechter Leistung.“

Stress zeigt sich mir vor allem in Konflikten mit Familie und Freunden.“  


Nun sieh auf dich selbst.
Wie beschreibst du den Stress, der dich manchmal plagt?
Teile es anonym in den Kommentaren mit uns.

Osmix & out

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s